vem.experten

Noch schnell in den Urlaub?

Syndikusrechtsanwältin, LL.M. Judith Grünewald

Hinweispflichten des Arbeitgebers auf Verfall von Urlaubsansprüchen

Der Verfall des kalenderjährlichen Urlaubsanspruchs am Ende der Verfallfristen setzt nach der Rechtsprechung des EuGH und des BAG voraus, dass der Arbeitgeber die ihm gegenüber den Beschäftigten obliegenden Hinweispflichten erfüllt hat und dies im Zweifel auch nachweisen kann. Der Hinweis muss dabei so rechtzeitig erfolgen, dass die noch offenen Urlaubsansprüche auch bis zum Ende des Kalenderjahres genommen werden können. Soweit der Hinweis noch nicht erfolgt ist, sollte dies daher zeitnah nachgeholt werden.

Nähere Erläuterungen und Musterschreiben finden unsere Mitglieder in unseren M+E Hinweisen mit Musterschreiben ab 2020 im Mitgliederportal.