vem.kompakt

Mit Abstand die besten Teilnehmer - Techniktage 2020

Vom 3. bis 7. August veranstaltete der Arbeitgeberverband vem.die arbeitgeber wieder die beliebten Techniktage für Kinder der 3. und 4. Klassen im Jugendzentrum Hachenburg.

Insgesamt zehn Kinder zwischen acht und zehn Jahren tauchten an fünf Tagen von 9 bis 15 Uhr in die Welt der MINT-Themen ein. MINT steht dabei für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Spielerisch konnten die Kinder durch angeleitetes Tüfteln und Bauen ihr technisches Geschick entdecken und ausbauen.

Um alle durch die Corona-Pandemie notwendigen Hygienemaßnahmen einzuhalten, konnten in diesem Sommer nur zehn Kinder an den Techniktagen in Hachenburg teilnehmen. Das Jugendzentrum Hachenburg unterstütze die Techniktage mit einem weiteren Betreuer, der sich nur um die Themen Desinfektion, Mundschutz und Abstand kümmerte. Das Jugendzentrum machte so erst die Umsetzung der Techniktage in dieser besonderen Situation möglich. Der Raum wurde ebenfalls kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Arbeitgeberverband zeigte sich dankbar und hat dem Jugendzentrum eine Sachspende zugesagt. Da es ein sehr heißer Sommertag war, hatte der Arbeitgeberverband eine ganz besondere Idee für die Urkundenübergabe: eine Abkühlung mit Eis für die Kinder und die Betreuer. Für die Bildungsreferentin des vem, Nadine Giejlo, waren die Techniktage ein voller Erfolg: „Wir engagieren uns mit zahlreichen Projekten, um dem Mangel an Nachwuchskräften im MINT-Bereich entgegenzuwirken und die technische Bildung weiter zu stärken. Dies gelingt am besten, wenn wir Kinder schon früh für technische und naturwissenschaftliche Themen begeistern. Die Techniktage sind immer eine schöne Möglichkeit sich spielerisch in verschiedenen Experimenten und Versuchen auszuprobieren.“

Die nächsten Techniktage finden im Sommer 2021 in Koblenz statt.