vem.reportage

BLean in der Ausbildung - BOMAG vereint Theorie und Praxis

Celina Bermel

Bereits in der Ausbildung wird der nächsten BOMAG Generation die Philosophie des Lean Managements vermittelt

Im Rahmen des Ausbildungsprogramms der BOMAG nehmen Auszubildende des zweiten Lehrjahrs jedes Jahr an einer Schulungsserie teil, in der die Theorie einer „schlanken Produktion“ vermittelt wird. Die Veranstaltung beinhaltet einen allgemeinen Überblick über das BOMAG Lean System (BLean) und veranschaulicht an realen Beispielen, welche Verbesserungsziele erreicht werden können und welche Erfolge in der BOMAG auf die Anwendung von Lean zurückzuführen sind. Neben der Erklärung der gängigen Lean-Methoden, wird auch eine Just-in-Time Simulation durchgeführt. Dadurch wird den Azubis der Vorteil einer kontinuierlichen Verbesserung sehr anschaulich aufgezeigt. Im Anschluss an die Schulungsserie folgen kleinere BLean-Projekte, in denen die Auszubildenden ihr erlerntes Wissen zu tatsächlichen Problemstellungen aus der BOMAG Produktion, Logistik und Beschaffung unter Beweis stellen können. In diesem Jahr haben sich sechs Gruppen zu je drei bis vier Auszubildenden zusammengefunden und Themen der Arbeitsorganisation, Ergonomie oder zum ökologischen Fußabdruck der BOMAG analysiert. Bei der Bearbeitung der Themen legt die BOMAG Wert auf eine selbstständige Arbeitsweise der Azubis. Natürlich stehen bei Fragen jederzeit die Ausbilder*innen sowie Ansprechpartner*innen aus den jeweiligen Fachbereichen der BOMAG zur Verfügung. Die Bearbeitungszeit der Themen beträgt im Regelfall drei Monate und endet mit einer Präsentationsveranstaltung, in der neben den Ausbilder*innen auch die Abteilungsverantwortlichen sowie Interessierte des Managements der BOMAG teilnehmen. Leider musste die Veranstaltung in diesem Jahr aufgrund der COVID-19 Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Nichtsdestotrotz haben die Erfahrungen der letzten Jahre gezeigt, dass die Auszubildenden sehr gute Ergebnisse vorzeigen, welche zum Teil sofort in der Produktion der BOMAG umgesetzt werden. Dies war auch in diesem Jahr wieder der Fall!