vem.kompakt

„Ausbildung digital gestalten“: Bundesweite Ausbilderbefragung

 

NETZWERK Q 4.0 schafft Weiterbildungsangebote für Ausbilder und macht sie fit für den digitalen Wandel. Unternehmen können mit der Teilnahme an einer bundesweiten Online-Befragung eigene Schwerpunkte setzen und schaffen damit ein realistisches Bild zum Stand der Digitalisierung in der Ausbildung.

Die fortschreitende Digitalisierung führt zu Veränderungen in der betrieblichen Praxis und ist eine der zentralen Herausforderungen für die berufliche Bildung. Das „Netzwerk Q 4.0“ widmet sich als gemeinsames Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) und der Bildungswerke der Wirtschaft intensiv diesem Thema. Ziel ist es, das Berufsbildungspersonal zu befähigen, die Inhalte und Prozesse der dualen Berufsausbildung entsprechend den Anforderungen des digitalen Wandels (neu) zu gestalten.

Die Online-Umfrage zielt darauf ab, die Erfahrungen der Ausbilder mit der Digitalisierung der Ausbildung herauszustellen, welche Veränderungen sie wahrnehmen und in welchen Bereichen Unterstützung gewünscht ist.

Hier gelangen Sie zur Online-Befragung.

Für die Teilnahme kann ein zufallsgeneriertes Passwort angefordert werden, welches den persönlichen Zugang zu der Befragung gewährt.

Die Angaben werden dabei ausschließlich anonym ausgewertet und nicht an Dritte weitergegeben.

Ansprechpartnerin für die Befragung ist Frau Beate Placke vom IW Köln (b.placke@iwkoeln.de, Telefon: +49 221 4981-822).

Bei allgemeinen Fragen zum Projekt stehen Frau Nadine Giejlo (giejlo@vem.diearbeitgeber.de, Telefon +49 261 40406-46) oder Stefanie Schmidt (schmidt@vemdieakademie.de, Telefon +49 261 40406-33) von unserem Tochterunternehmen vem.die akademie GmbH sehr gern zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!